WÄHLE DEINE EXTENSIONS ! 05.01.2015

Vorübergehend oder permanent, Hot oder Cold Fusion, 1001extensions bietet zahlreiche Arten von Extensions, damit du garantiert die passenden Extensions für dich findest! Hier sind ein paar Tipps, die deine Entscheidung erleichtern sollen:

 

-Clip-in Extensions: Diese Extensions lassen sich ebenso leicht einarbeiten wie entfernen, und sie werden direkt auf den Haarwurzeln festgemacht, so dass du deinen Look für einen Tag oder auch für länger verändern kannst. Clip-in Extensions können für zehn bis zwölf Monate getragen werden, je nachdem wie oft du sie trägst und wie gut du sie pflegst. Um die Extensions einzuarbeiten musst du dein Haar nur in zwei Teile teilen, indem du es horizontal scheitelst, beginnend am Nacken. Hebe die Haare oberhalb des Scheitels hoch und befestige die Haarverlängerungen unterhalb des Scheitels auf dem Eigenhaar.   

 

 -Bonding Extensions: Diese langlebigen Extensions (4 bis 6 Monate, je nach Pflege) sind perfekt, wenn du etwas Freches ausprobieren, deine Frisur radikal verändern und trotzdem natürlich aussehen möchtest. Es dauert länger sie einzuarbeiten (zwischen ein und zwei Stunden), aber es werden keine speziellen Kenntnisse benötigt: einfach jede Strähne ganz dicht an den Wurzeln ansetzen, das Keratin-Bonding mit einer speziellen Wärmezange erhitzen und dann abkühlen lassen. Zum Ende ihrer Verwendungsdauer können die Extensions mit Hilfe einer Zange und einem Bondinglöser entfernt werden. 

 

-Microring Extensions: Wenn du dir langanhaltende Ergebnisse wünschst und dir trotzdem die Option offenhalten möchtest, die Extensions leicht zu entfernen, dann sind Microring Extensions perfekt für dich. Sie werden ohne Hitze oder Kleber befestigt. Alles was du brauchst ist eine Zange, mit der die Ringe zusammengedrückt werden, damit die Haarsträhnen nicht verrutschen. Dieselbe Zange wird auch zum Aufdrücken der Ringe verwendet, um die Strähnen ganz einfach zu entfernen.

 

-Weaves: Diese Extensions werden befestigt, indem sie auf horizontale Cornrows genäht werden. Weaves werden bei Afro-Haar empfohlen, können aber auch für jeden anderen Haartyp für langanhaltende und natürliche Ergebnisse verwendet werden.

 

-Tape-in Extensions: Leicht und unsichtbar, diese revolutionären Extensions sind sowohl leicht zu befestigen als auch sehr langlebig! Die Einarbeitung dauert nur ca. eine halbe Stunde und die Technik ist sehr einfach: nimm eine breite Haarsträhne, befestige die erste Haarverlängerungssträhne indem du das  Tape unter der Haarwurzel festdrückst, und bringe dann die zweite Haarverlängerungssträhne oberhalb des Haares an (für einen „Sandwich“-Effekt). Nachdem du sie entfernt hast, kannst du auch den Klebestreifen auf den Extensions ersetzen, um sie länger verwenden zu können.

 

Eine Anleitung zur Einarbeitung deiner Extensions findest du in unseren Video Tutorials:

https://www.youtube.com/user/1001extensionsus

 5RABATT AUF DEINE BESTELLUNG